Meine eigene Wolke

owncloud

Und weiter geht es im Installationsrausch. Ein eigener Kalender und der Zugriff auf Dateien von unterwegs waren schon immer ein Wunsch, den ich mir erfüllen wollte. Ich hatte mich dazu für die Software ownCloud entschieden, obwohl ich mich auch über den neuen Zweig Nextcloud informiert hatte. Die Entscheidung fiel einfach aufgrund der Tatsache, dass in ownCloud schon ein paar Jahre mehr an Entwicklungsarbeit drin stecken. „Meine eigene Wolke“ weiterlesen

Marterpfähle oder die Kunst der Entscheidungstabellentechnik

comp_stone

Als ich mich nach der doch recht unspektakulären Installation von WordPress entspannt im Sessel zurücklehnte, schwappte eine kleine Erinnerungswelle durch mein Bewusstsein und ließ eine Frage wie ein an den Strand gespülten Stein zurück: wann hat eigentlich alles mit der ganzen Computerei bei mir angefangen und was hat mich so gefesselt, dass ich bis heute diesem Hobby fröne? Ich besaß damals schon als Jugendlicher ein Faible für Science Fiction. TV Serien wie „Invasion von der Wega“, „Mondbasis Alpha“, „Raumpatrouille Orion“, „Buck Rodgers“, „UFO“ „Time Tunnel“ und natürlich die im ZDF ausgestrahlte US-Serie „Raumschiff Enterprise“ waren die Tele-Drogen meiner Zeit. Die darin vorkommenden Computer und Technik faszinierten mich. Zu meinen literarischen Begleitern in dieser Zeit gehörten die SF Roman-Serie „Perry Rhodan“ und so ziemlich alles von Marvel Comics. „Marterpfähle oder die Kunst der Entscheidungstabellentechnik“ weiterlesen